Heilpraktiker.info

Diagnose- und Therapieverfahren finden

Die 100 meistgefragten Diagnose- und Therapieangebote mit Bildern und ausführlicher Beschreibung

Körpertherapeutische Verfahren


Mit Körpertherapeutischen Verfahren bezeichnet man unterschiedliche Behandlungsmethoden zur Verbesserung von Körperhaltung und Bewegungsabläufen. Je nach Methode werden spezielle manuelle (= mit der Hand ausgeführten) Techniken, ähnlich wie bei der Massage oder Anleitungen zur Verbesserung von Haltung und Bewegung oder eine Kombination von beiden angewendet.

Fast alle Körpertherapeutische Verfahren betonen die Bedeutung psychosomatische Wechselwirkungen und gehen davon aus, dass die Arbeit mit dem Körper positive psychische Veränderungen bewirken kann.

Hier eine Auswahl von Körpertherapeutischen Verfahren:
- Akupunktur-Massage
-    Alexander-Technik (Lehrmethode, um Haltungs- und Bewegungsgewohnheiten zu beobachten, zu analysieren und körperlich dysfunktionale Gewohnheiten abzulegen. Die Methode hat Ähnlichkeit mit der Feldenkrais-Methode.)
-    Atemtherapie
- Esalen-Massage (Eine ganzheitliche Form von Körperarbeit, entwickelt am Esalen-Institut in Kalifornien.)
- Eutonie (Eine Entspannungsmethode mit dem Ziel, körperliches und seelisches Wohlbefinden herzustellen.)
Feldenkreis-Methode (Eine körperorientierte Lernmethode, anhand derer man sich mehr über den eigenen Körper und seine Bewegungsmuster bewusst werden kann.)
- Jin Shin Jyutsu  (Eine esoterische Form der Körpertherapie in Verbindung mit Körperenergiearbeit.)
- Rebalancing (Eine Körpertherapie, die mittels tiefer Bindegewebsmassage zu einem neuen „Körper-Bewusstsein“ verhelfen soll. Die Methode hat Ähnlichkeit mit Rolfing.)
- Rolfing von Ida Rolf  (Eine alternativmedizinische manuelle Behandlungsmethode, die auch Strukturelle Integration genannt wird. Es handelt sich um eine Verbindung von Bindegewebsmassage und Körperarbeit.)
- Polarity
- Posturale Integration von Jack Painter
- Sensomotorische Körperzherapie von Helga Pohl (Eine Integration verschiedener Körpertherapien.)
- Skan-Körpertherapie
- Strukturelle Körpertherapie von Herbert Grassmann. (Tiefe Körperarbeit durch die Verbindung von struktureller und neurologischer Integration.)
- Trager-Methode von Milton Trager (Eine sanfte Körperarbeit mit „mentaler Gymnastik“.)
- Watsu (Eine alternativmedizinische hydrotherapeutische Anwendung. Der Therapeut steht in brusttiefem Wasser und bewegt den Klienten nach vorgegebenen Figuren. Dabei verbindet er die positiven Eigenschaften des Wassers mit den Grundlagen des Shiatsu.)
- Zero Balancing