Heilpraktiker.info

Diagnose- und Therapieverfahren finden

Die 100 meistgefragten Diagnose- und Therapieangebote mit Bildern und ausführlicher Beschreibung

Heilhypnose



Bei der Heil-Hypnose handelt es sich um ein sehr altes und zugleich auch modernes Heilverfahren, welches in der heutigen Zeit seine Anerkennung gefunden hat. Heil-Hypnose ist eine Behandlungsform zur Heilung körperlicher, psychosomatischer und psychischer Leiden. Sie bedient sich dazu der hypnotischen Trance und Interventionen (= Eingriffen).

Heil-Hypnose ist eine Form der Psychotherapie und unterscheidet sich in oberflächlicher Hypnose, wie z.B. Tagträume oder Autogenes Training, und in Tiefenhypnose, wobei oft der eigentliche Inhalt vergessen wird vom Patienten. Die Hypnose selbst wird durch unterschiedliche Suggestionstechniken hergestellt.

DIe Heil-Hypnose ist eine effiziente Methode zur Therapie von Angstzuständen, Schlafstörungen, bei chronischen Schmerzen, aber auch zur Raucherentwöhnung, Gewichtsabnahme sowie zur Problemlösung bei Konflikten und zur Stärkung des Selbstvertrauens.
Hypnose kann man als Zustand erhöhter Aufmerksamkeit und Wahrnehmungsschärfe beschreiben, wobei zwischen dem Hypnotiseur und der zu behandelnden Person ein intensiver Kontakt besteht.  Das Ziel der Hypnose ist es, tiefsitzende Blockaden verdrängter Verletzungen zu bearbeiten und zu lösen, um verschiedenste Beschwerden heilen zu können. Dabei geschieht auch oft eine allgemeine Erweiterung der Lebenskraft und der Lebensqualität.