Heilpraktiker.info

Diagnose- und Therapieverfahren finden

Die 100 meistgefragten Diagnose- und Therapieangebote mit Bildern und ausführlicher Beschreibung

Ernährungsberatung



Ernährungsberatung wendet sich an Menschen, die sich bewusst ernähren wollen, um mehr Lebensenergie zu bekommen, Ihre Gesundheit schützen und erhalten möchten oder weil sie
ernährungsbedingte Krankheiten, Essstörungen oder Gewichtsprobleme haben.

Die Ernährungsberatung empfiehlt natürlich eine gesunde Ernährung. Diese kann für jeden Menschen anders und individuell aussehen, aber einige Grundlagen treffen auf die meisten Menschen zu. Allgemein kann man sagen, dass man regelmäßig essen soll, und die Lebensmittel frisch, abwechslungsreich und naturbelassen auf den Tisch kommen sollen!
Moderne Ernährungsforschung bestätigen dieses ständig aufs neue.
Regelmäßig essen bedeutet, dass man drei Mahlzeiten pro Tag zu sich nehmen soll, wobei mittags die Hauptmahlzeit eingenommen werden sollte.
Manchmal wird empfohlen, dass mehrere kleine Mahlzeiten besser wären als drei Hauptmahlzeiten. Dies ist aber abzuraten, da der Verdauungsapparat ständig arbeiten muss und Fettreserven niemals aufgebraucht werden.
Lassen Sie sich Zeit beim Essen, denn jeder Bissen muss gut eingespeichelt werden (die Verdauungsarbeit beginnt schon im Mund).
Frisch essen bedeutet, dass man frische Lebensmittel, z. B. vom Wochenmarkt, kaufen sollte.
Mit abwechslungsreichem Essen meint man, dass der Körper neben Eiweiß, Kohlehydraten und Fette auch Mineralien und Vitamine benötigt. Es ist erwiesen, dass der Körper bei einer abwechslungsreicher Kost mit allen notwendigen Vitaminen ausreichend versorgt wird. Vitamine und Mineralien in Tablettenform sind nur übergangsweise und im besonderen Bedarfsfälle einzunehmen. Auch Fleisch, sowie Milch und Milchprodukte sind erlaubt, wenn sie nicht im Übermaß konsumiert werden. Obst ist wegen der schädlichen Obstsäuren auch nicht unbedenklich in jeder beliebigen Menge zu essen. Auch Süßigkeiten sind in Maßen erlaubt.
Am schwierigsten ist es, naturbelassene Lebensmittel zu finden. Durch die moderne Landwirtschaft  finden sich Schädlingsbekämpfungsmittel auf allen Pflanzen, Masttiere werden mit Hormonen behandelt und mit vielen Medikamenten hochgezüchtet. Weiterhin findet man  Geschmacksverstärker in fast allen Lebensmittel, bestrahlte und gentechnisch veränderte Lebensmittel. 
Die gesunde Alternative hierzu ist der Einkauf in den zahlreichen Bioläden, Reformhäuser, etc. Die pflanzliche Nahrung aus biologisch-dynamischer Landwirtschaft, Fleisch von Biobauer sind naturbelassen und „echte Lebensmittel“.
Es gibt neben der allgemeinen Empfehlung zur gesunden Ernährung noch spezielle organbezogene Diätvorschriften (Rollkur, Leberdiät, Nierendiät, usw.). Die speziellen Diätvorschriften stellt Ihnen Ihr Heilpraktiker zusammen. 
 
Ziele der Ernährungsberatung sind:
- allgemeine Steigerung von Wohlbefinden und Lebensqualität
 - Analyse des Essverhaltens und dessen Verbesserung
- Korrektur ungesunder oder falscher Ess- und Lebensgewohnheiten
- Individuelle Ernährungskonzepte, abgestimmt auf die persönlichen Lebensumstände (Einbeziehung des sozialen, beruflichen und familiären Umfelds)
- Förderung von Motivation und Eigenverantwortung, Einüben passender Verhaltensweisen
- Hilfestellung bei der praktischen Umsetzung im Alltag,
-    gesunde Lebensmittelauswahl und Anleitung für Zubereitung von Mahlzeiten
-    Verminderung von gesundheitlichen Risikofaktoren
- Verminderung von ernährungsbedingten Erkrankungen wie Fettstoffwechselstörungen, Diabetes, Lebensmittelunverträglichkeiten u.a.
- Vermeidung von Mangel- und Fehlernährung
- Allergieprävention