Heilpraktiker.info

Diagnose- und Therapieverfahren finden

Die 100 meistgefragten Diagnose- und Therapieangebote mit Bildern und ausführlicher Beschreibung

Ayurveda



" Das Wissen vom langen und gesunden Leben"

Ayurveda entwickelte sich bereits in der Antike, auf dem indischen Subkontinent und zählt damit zu den uns bekannten ältesten ganzheitlichen Therapie. In dieser östlichen Heilkunst, Ayurveda, findet auch die chinesische Akupunktur, die japanische Akupressur und Feng Shui ihre Wurzeln.

Das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele, das individuelle Verhalten sowie unsere Umwelt, bilden die Grundlage für ein gesundes Leben mit den Gesetzen der Natur. Damit umfasst Ayurveda nicht nur die Therapie sondern auch Ernährung, soziales Verhalten und Hygiene. Ein wesentlicher Schwerpunkt ist die Entgiftung und Reinigung.


Die Öltherapie ist da wohl die bekannteste Therapie. Hierbei wird das Öl auf das Haupt gegeben und dann von oben nach unten gearbeitet. Bei zusätzlicher Fettanwendung von Innen, kann es zu einer tiefgehenden Reinigungen im Körper des Menschen kommen. Denn so können auch die fettlöslichen Gifte, die sonst kaum erreicht werden, ausgeschieden werden.

Durch Ayurveda erfährt der Mensch eine höhere Sensibilität und eine therapeutische Wirkung auf Körper, Geist und Seele , somit ist Ayurveda nicht nur für chronische Erkrankungen sondern auch als Vorsorgemedizin, um auf allen Ebenen gesund zu bleiben, hilfreich und sinnvoll.